VfR Marienhagen trauert um Hermann Günter Sattler

7. Feb. 2022

VfR Marienhagen trauert um Hermann Günter Sattler

Plötzlich und unerwartet verstarb am 03.02.2022, unser ehemaliger Vorsitzender Hermann Günter Sattler im Alter von 84 Jahren.
Hermann Günter hat alle Jugendmannschaften des Vereins durchlaufen und war dann über viele Jahre als Seniorenspieler ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft.
Seine größten sportlichen Erfolge waren 57/58 und 64/65 der Gewinn des Kreispokales und der Aufstieg in die Bezirksklasse.
Ebenso hat Hermann Günter viele Jahre mit seinem ehrenamtlichen Engagement den Verein mitgeprägt. So war er ab 1960 einige Jahre als Geschäftsführer aktiv und von 1987 bis 1999 leitete er dann als 1. Vorsitzender die Geschicke des VfR Marienhagen.
Maßgeblichen Anteil hatte er in dieser Zeit am Ausbau des heutigen Vereinsheims.
Auch sonst legte Hermann Günter großen Wert auf das äußere Erscheinungsbild des Vereines…so ließ er es sich nicht nehmen, fast jeden Samstag mit der Schubkarre zum Sportplatz zu fahren, um dort für Ordnung und Sauberkeit zu sorgen.
In den vergangenen Jahren ließ er es sich nicht nehmen, die Heimspiele seines VfR´s live auf dem Sportplatz in Marienhagen zu besuchen.
Wir verlieren mit Hermann Günter einen Freund und geschätzten Menschen, der mit seinem großen Engagement über viele Jahrzehnte vorbildlich vorangegangen ist und somit den VfR Marienhagen zu dem gemacht hat, was er heute noch ist…ein über die oberbergischen Grenzen hinaus bekanntes „Fußballdorf“!
Der VfR ist Hermann Günter für sein selbstloses Engagement sehr, sehr dankbar. Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind nun bei seiner Familie. Wir werden uns gerne an ihn und seine unverwechselbare Art erinnern.